20.08.2009

v magazine special edition #2

Da mir beim längeren Betrachten der V Cover das ein oder andere leblose Auge - getarnt als Ohrschmuck - und weitere diverse tierische Körperteile aufgefallen sind, habe ich mir das Shooting anhand eines Hinter-den-Kulissen-Berichtes mal genauer angesehen. Bereits bei Germany´s Next Topmodel konnten wir ein Shooting à la carte verfolgen - Das Hauptmenü: Schweinenetz und Oktopus.

Was denkt ihr darüber? Machen solche "Accessoires" ein Bild interessanter oder ist deren Einsatz absolut unbegreiflich und definitiv verzichtbar?


1 Kommentar:

  1. Also ich finde die Fotos mit den Innereien richtig ekelig. Vielleicht will der Fotograf damit ja irgendeine schrecklich schlaue künstlerische Botschaft vermitteln. Ich find's einfach nur daneben.

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.