18.09.2009

jimmy choo for h&m | preview

Einige Damen werden jetzt sicherlich ihre Fingernägel in ihre Sitzmöbel krallen und einen inneren Freudentanz aufführen, während sich das Gehirn schon ganz auf "Will-Ich-Haben" einprogrammiert. In weniger als zwei Monaten (14.11.) geht sie wieder los - die Schlacht um die begehrten Stücke aus den H&M Designer-Kollektionen. Zum diesjährigen Herbst-Kampf lädt ein: Jimmy Choo. Und hier gibt es schonmal einen kleinen Einblick in die Beuteauswahl:

Kommentare:

  1. hm. hätte ich mir nicht kürzlich ein lederkleid gekauft würde ich mich wohl ärgern dass ich mir das einschultrige kleid in grau nicht leisten kann..

    AntwortenLöschen
  2. Sind ja rihctig geile Sachen dabei vorallem die schwarzen Ballerinas ♥
    Aber 60€ dafür?...
    lG :-*

    AntwortenLöschen
  3. Ich WILL das graue Kleid!!

    ♥ Lu

    AntwortenLöschen
  4. Also mir gefallen nur die Peeptoe-Boots, aber die kosten leider eh viel zu viel...

    AntwortenLöschen
  5. die schuhe sehen irgendwie billig aus. also nicht aus preislicher sicht...das graue kleid geht noch, der rest ist mir zu "tussig"

    AntwortenLöschen
  6. [Weitere Versuchungen hier & hier!]

    hab dich verlinkt!

    lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  7. Schön, dass zumindest die Schuhe keine Bedrohung für meinen Kontostand darstellen. "Kannste eh nicht drin laufen" ist nämlich schlicht und ergreifend die Wahrheit und die Flachen sind langweilig.
    Einzig der Jumpsuit und das graue Kleid könnten eine Gefahr darstellen (vielleicht retten mich ja aber noch "Biste zu klein für" und "ist viel zu kurz")

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die Schuhe sehen fürchterlich billig aus und haben gar nicht mit Trend-Teilen gemein. Das graue Kleid ist allerdings der hammer...

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.