24.06.2011

sunny dresses

Kleider gibt es wie Sand am Meer und somit fällt die Auswahl oft sehr schwer. Die Chance, dass wiedermal ein x-beliebiges Sandkorn in unseren Schränken landet und wir uns nach Jahren wundern, wie schnell aus ein paar Körnchen eine ganze Burg entstehen kann, ist groß. Also beschränken wir uns einfach mal auf drei wichtige Kriterien, die ein Sommerkleid mit sich tragen sollte:

1. Simple & Zeitlos.... darf das Kleidchen sein, damit wir es jederzeit mit egozentrischen Schrankbewohnern kombinieren können.

2. Verspielt & Ballverliebt.... wirkt aufblühend und belebt unsere Unbeschwertheit.

3. Elegant & Raffiniert... die Feinheiten dürfen alleine wirken und erleben ohne zusätzlichen Firlefanz ihren großen Auftritt.

Und kurz soll es sein, damit auch unsere Beine genug Sonnenstrahlen einfangen dürfen und wir uns so in der kalten Jahreszeit an die schönen Sommertage zurückerinnern und daran, woher die Sandkörner stammen könnten...

Photobucket

Photobucket

Photobucket



Kommentare:

  1. Kleid Nr.1 und 3 gefallen mir richtig gut!

    LG, Eleonora

    AntwortenLöschen
  2. Wow, super Auswahl. Alle drei Kleider haben das gewisse etwas. wirklich top.
    Gruß
    Micha

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.