19.08.2011

pare gabia espadrilles

Bekannt für seine Espadrilles stellt das Label Pare Gabia seit nun fast 80 Jahren Schuhe her. Übersetzt aus dem Baskischen bedeutet Pare Gabia "Unvergleichlich". Seinen Sitz hat das Unternehmen in Südwestfrankreich.

Photobucket

Klassische Espadrilles bestehen aus einem Jutezopf und Segeltuch und werden nach alter Tradition mit der Hand oder an alten Maschinen genäht. Ihren Ursprung haben sie in den französischen Pyrenäen.

Photobucket

Espadrilles sind Sommerschuhe, welche besonders in den südlichen Ländern für ihre Leichtigkeit geliebt werden. Filmdiven wie Sophia Loren, Audrey Hepburn oder Grace Kelly trugen den Schuh zu Capri-Hosen und Kleidern und machten ihn zum absoluten Haben-Muss-Produkt in den 50ern. In den 80ern erlebten die Leichtfüßler dann durch die populäre TV-Serie Miami Vice ein erneutes Comeback und heute sind sie kaum mehr aus unseren Schuhregalen wegzudenken. Besonders als Gepäckstück erweisen sich die Schläppchen als perfekte Mitreisende.

Photobucket


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.