30.09.2013

peter hahn // kaschmir-event



Kälter werdende Nächte, Spekulatiusgebäck in den Regalen, und auch die rauchenden Schornsteine scheinen es ungeniert in die Luft zu schreiben. Alles selbstverständlich bei den Vertretern der vierten Jahreszeit. Doch meine Wenigkeit summt sich trotzig mit folgenden Zeilen im Repeatmodus in Fahrt: "Wind dreht nach Ost, Nebel kommt auf, der Himmel sieht plötzlich so merkwürdig aus. Was uns bevorsteht, das zu sagen, ist schwer. Doch ich fühle, es kommt was, es kommt etwas her ..."




So ist das halt mit der Ungerechtigkeit im wirklichen Leben... Bert empfängt seine Mary und wir wissen genau:

"Polarluft im Anmarsch!"

Aber denkste! Wer braucht schon eine warmherzige Miss Poppins an seiner Seite...Schließlich haben wir ein Geschöpf in unserer Welt, deren wärmende Innigkeit nicht zu übertrumpfen ist. Pinguine macht Platz, Karussellpferdchen dreht euch wieder im Kreis - denn hier kommt sie... die Kaschmirziege!

Kaschmir - eine der wertvollsten und teuersten Naturfasern - wird aufgrund seiner Feinfaserigkeit zu den Edelwollen gezählt. Es zeichnet sich besonders durch seine sehr guten Wärmerückhaltungseigenschaften und seinem geringen Eigengewicht aus. Ein Kaschmir-Basic sollte wirklich in jedem gut sortierten Kleiderschrank zu finden sein, denn der Unterschied zur immernoch - aufgrund erschwinglicheren Preisen - boomenden Acrylware, ist nicht nur optisch, sondern auch in der Qualität deutlich spürbar.

Wer mehr über das Material Kaschmir erfahren möchte, kann sich noch bis HEUTE! per E-Mail unter dem Stichwort "Kaschmir-Event" mit einem aktuellen Porträt- und/oder Ganzkörperfoto  an Kathrin.Ulreich@peterhahn.de bewerben und mit etwas Glück an einem exklusiven Kaschmir-Event (28. und 29.11.2013) von Peter Hahn in Winterbach (Nähe Stuttgart) teilnehmen.

Weitere Infos gibt es nach dem Klick.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.