01.05.2014

sophie bille brahe





©sophiebillebrahe.com
                                                                                                                                                                                                      

Auf der Suche nach einem neuen Accessoire für die Ohrmuscheln, bin ich bei StylesYouLove auf zwei wahre Schmuckstücke gestoßen. Eingehüllt in meine Gedanken und mit der Vorstellung verzaubert, in einer von Meeresbewohnern betriebenen Werkstatt entstanden zu sein, lassen sie mich nicht los.  

Eine Symbiose, angefertigt aus Süßwasserperlen und 14kt Gold, in eine Leichtigkeit gehüllt, die die Natur nicht schöner hätte bilden können. Schmuckdesignerin Sophie Bille Brahe versteht ihr Handwerk und benetzt all ihre Stücke mit einem Hauch Poesie.  

Mit einem stolzen Anschaffungspreis von 1.829 € für den Earcuff "Croissant der Perle" und 499 € für den Ohrstecker "Elipse" kann ich nur darauf hoffen, dass mir irgendwann eine Flosse wächst, um zu den ruhenden Schiffswracks zu gelangen, welche die verborgenen Schätze vergangener Zeiten behüten. 

Weitere Informationen gibt es auf sophiebillebrahe.com


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.