24.01.2015

DIY: Die IKEA Ekby Valter Lampe




Oft ist es so einfach, mit wenig Aufwand ein großes Oh! in einen kleinen Raum zu zaubern. Ein beliebtes DIY-Projekt unter uns autodidaktischen Kernausstattern ist die EKBY Konsolen-Lampe. Alles was ihr dafür braucht, ist folgendes:

Konsolenträger EKBY VALTER (groß oder klein) von IKEA
Hängelampe z.B. das Modell "Vida" von URBANARA
Flach- oder Winkelstecker (Baumarkt oder hier)*



Stille Variante (oben): Mit einem Bohrer werden zunächst Löcher (zwei horizontal, wobei das eine Loch bereits vorhanden ist und lediglich vergrößert werden muss und ein Loch unten in den Stützträger, damit das Kabel dicht an der Wand entlang zur Steckdose hin entlanglaufen kann)  in den Träger gebohrt, um eine akkurate Kabelführung vorzubereiten.

Wer ein bisschen mehr Action fürs Auge erzielen möchte oder auf das Bohren verzichten muss, wickelt das Stromkabel einfach mehrmals um die Konsole. Der Vorteil hier: Die Lampe kann jederzeit ausgetauscht werden, da der Stecker bei Variante 1 immer erst zuvor abmontiert werden muss, um das Kabel wieder aus dem Träger herausführen zu können.


Die Auswahl an diversen Hängeleuchten im Netz wächst ständig und so lassen sich wirklich schöne Designs aufstöbern. Folgend seht ihr eine kleine Auswahl, welche ich bei urbanara.de, connox.de und target.com gefunden habe:





Es gibt selbstverständlich auch die Option - und die damit oft preiswertere Alternative - sich die Lampen selbst zusammenzustellen. Eine feine Sortimentsauswahl bietet euch z.B. lightstock.de. Hier wird man im dazugehörigen Amazon-Shop  fündig, welcher mit Bedacht ausgewählte Stücke präsentiert: Farbige Textilkabel (made in Italy), Lampenfassungen aus Bakelit oder Porzellan und passende Glühbirnen im Edison-Stil zu einem fairen Preis mit Lichtblick, sich ein individuelles Leuchtstück erschaffen zu können.



Und zum Schluss gibt es für alle Kupfer-Sammler noch ein bisschen Inspiration aus dem Hause NUD:


* Anleitungen zum Anschliessen eines Elektrosteckers findet ihr z.B. hier. Sollten Unsicherheiten bestehen, ist es immer sinnvoll, einen Elektriker zu Rate zu ziehen.

Bilder via 1, 2, 3



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.