04.08.2015

Maryam Nassir Zadeh




Mit weiß gestrichenen Backsteinwänden und einer bis aufs kleinste Detail ausgewählten Zusammenstellung an Labels (Isabel Marant, Saskia Diez, Repetto, Acne, etc.) gleicht Maryam Nassir Zadehs New Yorker Boutique in der Lower East Side dem Ambiente einer Galerie. So ist es nicht verwunderlich, dass Zadehs Zwei-Zimmer Wohnung im East Village, die sie mit ihrem in Indien geborenen Ehemann und ihrer 2-jährigen Tochter Anaïs Vida teilt, eine starke Ähnlichkeit zu ihrer Boutique aufweist.


MARYAM NASSIR ZADEH, 123 NORFOLK STREET, NEW YORK, 10002


Zwischen Kleidungsstücken von High-End-Designern findet sich ein Stück Treibholz - angelehnt an einer Wand. Es ist eine Erinnerung von Zadehs erste Reise nach Fire Island, New York, mit ihrem Mann, Grafiker und Fotograf Uday Kak, der sie 2008 auf die Idee brachte, ein Geschäft zu eröffnen. "Als wir mit der Konzeption des Shops begannen, wollten wir alles sehr persönlich halten.", sagt die im Iran geborene Textildesignerin und Stylistin, zu deren Fans Modell Erin Wasson und Sängerin Leslie Feist gehören.








Ihre erste Sandalen-Kollektion folgte offiziell im Frühjahr 2013 und wurde in Mexiko hergestellt. Mit der Liebe für das Reisen, den Strand, warmes Wetter und alle Dinge, die den Sommer verkörpern, legt Maryam Nassir Zadeh ein gelungenes, zeitloses und qualitativ hochwertiges Design-Debüt vor. Pläne für eine zweite Schuh-Linie und Bekleidungskollektionen, inspiriert durch türkische und italienische Handwerkskunst, wurden geschmiedet und die Umsetzung folgte. Herausgekommen sind ungezwungene, aber dennoch klassische Entwürfe, die mit Maryams unverschlüsselter Handschrift versehen wurden, verknüpft mit Klarheit und Sympathie.











Bilder via mnzstore.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.