16.02.2016

Unter die Haut




Selten vergeht ein Tag, an dem ich mich nicht frage, warum so viele Schönmacher-Produkte auf diversen Blogs und in unzähligen Zeitschriften angepriesen werden, die eben nicht ins Beautycase gehören. Selten vergeht ein Tag, an dem ich sie nicht lese: Die viel kommentierten und begehrten Beauty-Tipps. So auch heute wieder:

"Beauty: Die 15 schönsten Highlighter, die ihr Geld wert sind" titelt das Blogazine "Journelles" in seiner aktuellen Beauty-Kolumne, in welcher Blog-Autorin Hanna die 15 schönsten Highlighter in jeder Form und für jedes Budget herausgesucht hat, welche sie uneingeschränkt empfehlen kann.

Sehen wir uns diese uneingeschränkten Empfehlungen genauer an, fällt nach kurzer Recherche ganz offensichtlich auf, dass Einschränkungen hier sehr wohl angebracht wären. Selbst Highlighter Nummer 4 - ILIA Polka Dots and Moonbeams -, welcher als "... natürlicher Highlighter .....  mit sanftem Glanz und guten Bio-Inhaltsstoffen." beschrieben wird, mag vielleicht auf der Haut seinen elfenhaften Schimmer hinterlassen - ein genaues Hinschauen auf die Inhaltstoffe lässt allerdings ziemlich schnell Zweifel aufkommen und den Märchenstaub sekundenschnell verpuffen.

Mineralöl, Phtalate, Aluminium, Kollagen, PEG, Fluoride, Ethylenoxid, Diazolidinyl, Imidazolidinyl und Polyoxymethylene dürften für die meisten von euch zu den bekanntesten Stoffen gehören, welche mit Vorsicht zu betrachten sind. Was aber, wenn wir (z.B. in dem oben erwähnten Produkt) auf Elemente wie Red 7 Ci15850, Red 28 Ci45410 und Yellow 5 Ci19140 * stoßen?


TIPPS ZUM KOSMETIK-KAUF


1. Wenn ihr euch unsicher seid und ein Produkt im Handel erwerben wollt, ladet euch die App von Codecheck.info herunter. Hier könnt ihr den Strichcode des Produktes scannen und erhaltet eine Auflistung der empfehlenswerten, eingeschränkt, weniger und nicht empfehlenswerten Inhaltsstoffen. Gleichzeitig erhaltet ihr Produktvorschläge mit besseren Inhaltsstoffen.

2. Shoppt ihr Kosmetikprodukte lieber online, könnt ihr direkt über codecheck.info alle nötigen Informationen vorab einholen und euch über Alternativen erkundigen.

3. Nicht alles was glänzt, ist wertvoll. 



Wir wissen alle, dass Kosmetik eben nicht nur auf, sondern auch unter die Haut geht. Überlegt daher genau, wofür ihr euer Geld ausgeben möchtet. Ein besonders schöner Tigel, bedeutet noch lange nicht, dass der Inhalt hochwertig ist. Dies gilt für alle Kosmetikartikel (ja, auch für Parfum!!!). Interessiert euch! Informiert euch! Zeigt Verantwortung!






* Red 7 Ci15850, Red 28 Ci45410 und Yellow 5 Ci19140 sind Farbstoffe, welche zur Herstellung von Haarfärbemitteln eingesetzt werden und für Naturkosmetika nicht geeignet sind!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.