23.03.2016

Shop@Tictail




Tictail ist - neben Vestiaire Collective - eine für mich persönlich berauschende Anlaufstelle im Netz mit purem Suchtfaktor. 2012 von dem schwedischen Quartett Birk, Carl, Kaj und Siavash gegründet, tummeln sich heute auf der Platform über 125.000 kleine und größere Shops und bilden zusammen ein Netzwerk mit über 2,5 Millionen Produkten.

Da diverse Blooger ihre Kleiderschränke hier entleeren (Ja, auch meine Wenigkeit KLICK), findet man oft ausverkaufte Lieblingsstücke oder begehrte Trendteile, welche kaum getragen wurden oder sich für die Verkäuferin als Fehlkauf entpuppten. Ari von Primer&Lacquer (ab sofort ist die sympathische Beauty-Bloggerin Crew-Mitglied bei Journelles!) ist Tictail-Fan sowie Katja von Les Mads oder auch Cloudy. Es gibt eine Menge zu entdecken!

Heute möchte ich euch den Tictail-Store von Cornelia Webb vorstellen - eine seit 2005 in Stockholm ansässiges Schmuck-Designerin mit gleichnamigen Label, welche 2012 mit dem Best Accessory Designer Award von der schwedischen ELLE ausgezeichnet wurde und seit dem letzten Jahr auch die Einkäufer für den Online-Luxushändler Net-à-Porter mit ihren Stücken begeistert.

Meine Favoriten sind das im Header-Foto zu sehende Choker, das mit einem Seidenschal unterlegt ist und zart im Nacken durch diesen gebunden wird, und diese Ringe:




Die Verbindung zwischen Mineraltstein und schimmernder Paua-Muschel ist mystisch und erinnert an einen submarinen Vulkan. Aber auch weitere Stücke von Cornelia Webb sind zum Verlieben schön!




Bilder via corneliawebb.com


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.