03.04.2016

ALEXA CHUNG FÜR MARKS & SPENCER




Ob H&M, & Other Stories oder Puma - Zusammenarbeiten mit Stars, Fashion Influencer und Designern funktionieren irgendwie immer. Dies dachte sich nun auch das britische Unternehmen Marks and Spencer und sicherte sich für das Kooperations-Projekt "M&S &" Namen wie Kestin Hare (Designer für Herrenmode und Kreativdirektor), Jourdan Dunn (Supermodel) und Alexa Chung (kennen wir alle).

Während Kestin Hare Basics für die Männerkollektion präsentieren wird und Jourdan (Mutter eines sechsjährigen Jungens) den Bereich Kindermode mit ihrer Kollektion "Lil' LonDunn" abdeckt, stellt Alexa Chung mit "Archive" ein Stück Vergangenheit von Marks & Spencer vor, mit welcher sie durch dieses Projekt konfrontiert wurde.


Links: Ein Kleid aus dem M&S Archiv (1950) | Rechts: Das "Eliza" Kleid aus der Archiv Kollektion



Das riesige M&S Archiv, gefüllt seit 1884 mit mehr als 70.000 historischen Stücken, wurde zur Inspirationsquelle für Chung und so konzentrierte sie sich gezielt auf Entwürfe zwischen 1940 und 1980, um ihnen anschliessend ein Makeover mit perönlicher Note zu verpassen. Herausgekommen ist eine 31-teilige Damen-Kollektion, welche ab dem 13. April in ausgewählten Shops und online erhältlich sein wird.







Ada Blazer £49.50

Ada Trousers £39.50

Edna Shirt £35

Effie Skirt £39.50

Elsie Dress £39.50

Frances Coat £89




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.